Wiedereinführung des Altkennzeichens SLÜ

Seit dem 2. Januar 2013 ist die Kennzeichenvielfalt im Main-Kinzig-Kreis größer geworden. Neben dem regulären Regionalzeichen MKK können die Bürger auch die Altkennzeichen SLÜ (Schlüchtern) oder GN (Gelnhausen) an ihrem Fahrzeug führen. Die Fahrzeughalter in der Region haben so die Möglichkeit, sich stärker mit ihrem Heimatort zu identifizieren.

Der Kreis Schlüchtern wurde 1974 im Zuge einer Kreisgebietsreform aufgelöst und das eigene Kennzeichen ging daraufhin verloren. Durch die Kennzeichenliberalisierung, die im November 2012 in Kraft trat, haben ehemalige Kreise und kreisfreie Städte die Möglichkeit, ihre abgeschafften Kennzeichen neu zu beantragen. In Deutschland wurden seitdem über 250 Altkennzeichen wieder eingeführt.

Informationen über die Kosten und Formalitäten, die bei einem Kennzeichenwechsel anfallen, erhalten Sie bei ihrer Zulassungsstelle in Schlüchtern.