Heiraten in Schlüchtern

Aktuelle Informationen zu Corona

Aufgrund der sich ständig veränderten Corona-Lage können wir Ihnen zu der jeweilig erlaubten Gästezahl nur telefonisch Auskunft geben.

 

„Es ist nicht wichtig, welchen Weg du gehst, sondern mit wem du ihn gehst!“

Mit diesem schönen Spruch, eines Unbekannten, möchten wir Sie ganz herzlich auf unserer Homepage begrüßen und freuen uns, Sie auf Ihrem gemeinsamen Weg zur standesamtlichen Trauung begleiten zu dürfen.

Bevor Sie heiraten können, müssen Sie die Eheschließung anmelden.
Die Anmeldung der Eheschließung kann frühestens sechs Monate vor der geplanten Eheschließung erfolgen.

Um die Eheschließung anzumelden, benötigen Sie verschiedene Unterlagen. Hierzu beraten wir Sie gerne persönlich am Telefon.

Die Stadt Schlüchtern bietet Ihnen zwei attraktive Trauorte!

Wählen Sie individuell zwischen zwei verschiedenen Orten unseres Standesamtes! Heiraten Sie entweder klassisch in unserem schönen Trauzimmer im Rathaus oder im romantischen Ambiente des Lauter’schen Schlösschen.

Weiterhin bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Vollmondhochzeit.
Diese finden in Vollmondnächten um 22.00 Uhr statt.
Auf Sie wartet eine besonders abgestimmte und romantische Trauzeremonie.

Bitte beachten Sie:

In der Zeit von Anfang März bis Ende Juli 2022 finden aufgrund von Umbaumaßnahmen um das Bergwinkelmuseum keine Trauungen im Lauter’schen Schlösschen statt.

Alternativ können Sie in diesem Zeitraum samstags im historischen und liebevoll restaurierten Gewölbekeller der Klosterrenterei in Schlüchtern die Ehe schließen.

Wir informieren und beraten Sie gerne näher.

Ihr Standesamt Schlüchtern