Wappen & Flagge

In Schlüchtern ist nicht nur das Datum der Stadturkunde strittig, auch die Stadtsymbole Siegel, Wappen und Fahne waren nicht zu allen Zeiten eindeutig, sondern mehrfachen Änderungen unterworfen. Eine endgültige Festlegung auf das heutige Stadtwappen und damit auch auf das Siegel, erfolgte im Jahr 1990. Es zeigt den Erzengel Michael, den Patron der evangelischen Stadtkirche, mit seinen Attributen Schwert und Waage.

Bis etwa 1914 führte Schlüchtern Blau-Rot als Stadtfarben. Eine 1954 diesbezüglich an das Hauptstaatsarchiv Wiesbaden von Bürgermeister Eckert gerichtete Anfrage ergab, dass dort auch für eine amtlich genehmigte Flagge der Stadt keine Festlegung vorlag. Der damaligen Empfehlung, hierfür die Farben des Stadtwappens Blau-Gold zu verwenden, wurde jedoch nicht gefolgt. Wilhelm Praesent riet, die bereits im Brauch befindlichen Farben Blau-Weiß beizubehalten, was bis dato geschieht.

Textquelle: Heinrich Möller „Geschichte und Geschichten aus Schlüchtern“ CoCon-Verlag Hanau