Corona Bestimmungen: Standesamt Schlüchtern

Sehr geehrte Brautpaare,
bis zum 30.06.2021 gelten beim Standesamt Schlüchtern folgende Bestimmungen:

  • Die Zahl der Anwesenden bei standesamtlichen Eheschließungen im Schlösschen wird auf den Standesbeamten, das Brautpaar, maximal 2 Trauzeugen sowie 4 weitere Personen begrenzt. Kinder unter 14 Jahren werden nicht gezählt (und falls erforderlich einen Dolmetscher).
  • Die Zahl der Anwesenden bei standesamtlichen Eheschließungen im Rathaus wird auf den Standesbeamten, das Brautpaar, maximal 2 Trauzeugen sowie 2 weitere Personen begrenzt. Kinder unter 14 Jahren werden nicht gezählt (und falls erforderlich einen Dolmetscher).
  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist einzuhalten.
  • Für die teilnehmenden Personen ist das Tragen einer Maske (OP-Maske oder Schutzmaske des Standards FFP 2, KN 95, N 95 oder vergleichbar) verpflichtend. Für die Dauer der Traurede ist der Standesbeamte von der Maskenpflicht befreit, wenn der nötige Abstand eingehalten werden kann. Falls die teilnehmenden Personen aus einem ausländischen Risikogebiet anreisen, gelten zusätzlich die aktuellen Bestimmungen des Landes Hessen.
  • Alle Personen werden gebeten, vor dem Betreten der Trauörtlichkeit ihre Hände zu desinfizieren und das Gebäude im Anschluss an die Trauung zu verlassen.
  • Nicht gestattet sind musikalische Beiträge sowie sonstige Beiträge jeder Art, Gratulationsgruppen im und vor der Trauörtlichkeit sowie Umtrunk, Gruppenfotos im und um das jeweilige Gebäude. Auch das Streuen von Blumen, Reis o.ä. ist nach wie vor generell nicht gestattet.
  • Um die Kontaktzeit zu begrenzen, wird die Dauer der Trauung insgesamt auf 20 Minuten begrenzt.
  • Name, Anschrift und Telefonnummer der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind ausschließlich zur Ermöglichung der Kontaktnachverfolgung von Infektionen zu erfassen.

Vollgeimpfte Personen und genesenen Personen fallen unter Vorzüge für „private Treffen“. Da eine Trauung als ein staatlicher Akt zu werten ist, erhöht sich dadurch nicht die Personenanzahl in unseren Traulokalitäten.

Sollten Sie hierzu Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Wenn Sie Ihre Hochzeit verschieben möchten, können Sie auf der von uns erhaltenen Terminbescheinigung erkennen, bis zu welchem Datum Ihre Anmeldung der Eheschließung gültig ist. Bei allen Termine darüber hinaus ist die Anmeldung der Eheschließung neu vorzunehmen.