Schulen

Über 400 Jahre haben Schulen die Stadt Schlüchtern weit über ihre Grenzen hinaus bekannt gemacht. Auch heute hat sie ihre Bedeutung als Schulstandort für Stadt und Region nicht verloren. Um ihre Bildungsangebote wird sie von manch anderer Kleinstadt beneidet.

Es reicht von der Grundschule zur Stadtschule (Haupt- und Realschule), von der Heinrich-Hermann-Schule für praktisch Bildbare zum Ulrich-von-Hutten-Gymnasium bis zu der Kinzig-Schule (Berufliches Schulzentrum Schlüchtern) und der Schule für Lernbehinderte (Bergwinkelschule). Neben der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte, der Kreisvolkshochschule, gibt es noch vier kleine Grundschulen in Elm, Herolz, Vollmerz und Wallroth.