Bergwinkelmuseum

Öffnungszeiten ab 03. Juli 2020

Freitag und Samstag von 15:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr

Zum Download


Sonderausstellungen

Das Bergwinkel Museum zeigt in regelmäßigen Abständen Sonderausstellungen in der Galerie des 1. Obergeschosses. Seit Wiedereröffnung des Museums im Mai 2007 wurden 27 erfolgreiche Wechselausstellungen gezeigt.

Künstlern der Region bietet sich somit die Gelegenheit ihre Sammlungen, Bilder, Fotos u.a. einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Wer Interesse hat, einmal seine Kunstwerke oder Sammlerschätze im Museum auszustellen, kann sich gerne mit Frau Birgit Schwarzer, 06661/85-359, b.schwarzer@remove-this.schluechtern.de in Verbindung setzen.


Die Basis des neuen Museumkonzeptes: eine deutliche Abgrenzung vom "austauschbaren" Heimatmuseum zur Spezifizierung auf die Geschichte Schlüchterns, erzählt über ihre Bürger in den verschiedenen Jahrhunderten.

Die persönliche Geschichte der Menschen, die hier lebten und leben verdeutlichen Geschichte: politische Zusammenhänge und Auswirkungen ihrer Zeit, sich ändernde moralische Vorstellungen, soziale Lebensumstände, technische Möglichkeiten und Entwicklungen, zeigen wissenschaftliche und kreative Vor- und Querdenker.

Der Besucher findet durch menschliche Identifikation trotz oder gerade wegen der Distanz in unserer hochtechnisierten Welt leichten Einstieg in die Geschichte. Keine sentimentale Verklärung durch Anhäufung historischer "Beweise" erwarten den Besucher in den einzelnen Etagen, sondern unterschiedliche Rezeptionsmöglichkeiten ausgewählter Exponate, um Spannung und aktives "Mitwirken" zu erreichen.


Zum Download


Eintritt

Erwachsene 3,00 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 2,00 €
Kinder unter 6 Jahren frei
Gruppen ab 10 Personen 2,00 € pro Person
Schulklassen 1,50 € pro Person
Führung im Bergwinkel-Museum
(Gruppenstärke bis 25 Personen)
30,00 €


Anschrift

Schloßstraße 15
36381 Schlüchtern

06661/85-750


Ansprechpartnerinnen im Büro für Touristik, Kultur und Freizeit / Bürger-Service-Büro

Frau Maria Deuker

Frau Birgit Schwarzer

Ansprechpartner im Museum

Herr Christoph Büttner

Herr Horst Möwes